Arm trotz Arbeit | WDR Doku


Evil_Ich
Evil_Ich

Mal so gesehen hätte ich als Frau absolut gar nichts dagegen zu Hause bei den Kindern zu bleiben und mich zu kümmern .... leider reicht aber ein Einkommen alleine Heutzutage für eine Vierköpfige Familie nicht aus, da müssen schon beide arbeiten gehen.... ist aber schwierig wenn die Kinder ständig krank sind .... besonders in den Wintermonaten .... viele Eltern geben den Kindern dann auch Medikamente damit sie trotzdem in die Betreuung gehen können wo sie alle anderen, inklusive der Betreuerinnen anstecken.

Vor 6 Stunden
Flax A
Flax A

Wieder einmal mit Tränen in den Augen, sah ich mir diesen Film an, wie ist es möglich das so viele Meschen Esswaren wegwerfen Geschweige denn von Kleider und Schuhen, und andere Menschen kommen nicht über die Runde. Ich versuche immer in meinem Kleinen Sachen weiterzugeben oder zu verschenken, manchmal ist auch nur ein paar Schuhe oder ein Duschmittel oder irgend etwas was ein anderer braucht eine Geldlast weniger für den anderen. Das mit dem Bruder der Arzt ist, hat mich auch sprachlos gemacht. Mehrere Geschwister könnten auch eine Schuld einem Geschwister bezahlen und fertig ist die Sache, wenn jemand wirklich in grosser Not ist. Vorallem wer noch Kinder hat. OMG.....

Vor 10 Stunden
Ching Chong
Ching Chong

Ich finde es zu oberflächlich das Thema auf Frauen zu beziehen und nicht auf weitere Gesellschaftsgruppen einzugehen.

Vor 12 Stunden
ophelia
ophelia

Ganz tolle, starke Frauen! Ihr könnt ganz stolz auf euch sein!

Vor Tag
vcher4
vcher4

Arbeit macht nicht frei, nicht das geringste!

Vor Tag
kung foo man
kung foo man

Und bei BlackRock klingeln die Kassen.

Vor 2 Tage
Retla Oge
Retla Oge

Hut ab zu den Leuten. Die arbeiten trotzdem weiter.

Vor 2 Tage
SnurX
SnurX

Ist ja immer das gleiche uns in ganz vielen Branchen der Fall. Die Unternehmen drücken trotz Millionen Gewinne die Löhne immer mehr. Gleichzeitig steigen die Mieten immens. Alleinerziehende trifft es auch immer als erste, da sie auch durch die Politik schon seit Jahren vernachlässigt werden. Alles sehr traurig.

Vor 2 Tage
meisterkavar
meisterkavar

Ich denke mir vor allem, dass ich keine Kinder möchte. Zumindest solange ich nicht finanziell abgesichert bin....aber mit unter 30 mehrere Kinder haben, finde ich schwierig...

Vor 2 Tage
LOL
LOL

Hä? Welche Armut? Merkel vedient 13k im Monat ... .

Vor 3 Tage
Orklord 666
Orklord 666

Mal eine Frage eines nicht Deutschen : Gibt es in Deutschland keine Monats-Fahrkarten oder Jahreskarten für Öffentliche Verkehrsmittel ? Mit dem Fahrad mindestens 30 Kilometer am tag mit sechzig weil man damit Bahnkosten spaart ist aber wirklich schlim. Hier in Österreich hat man eine Jahreskarte und kann mit allem Fahren was man will und wie oft man will, inklusieve aller Nachtlinien zum Monatspreis von etwa 32 Euro. Wie ist das in Deutschland ?

Vor 3 Tage
Goldstückchenklatscher88
Goldstückchenklatscher88

Irgendwie hot die glatzköpfige

Vor 3 Tage
Jack Pot
Jack Pot

Ich frage mich,warum mit Arbeit,schlecht da stehen,na überlegt mal warum ist das so. Weil diese ganzen Lebenskosten viel zu hoch sind,denn das Geld brauchen die da Oben.Die arme.

Vor 3 Tage
Peacemaker 1607
Peacemaker 1607

Komplett auf Frauen zentriert? Als wäre das ein exklusiv-Problem von Frauen.. Sorry, WDR, unter dem Titel "Arm trotz Arbeit" stellt man sich als Normalbürger wohl eine allgemeinere Ansicht der Problematik vor (...).

Vor 4 Tage
WDR Doku
WDR Doku

Hallo Peacemaker 1607, leider sind es mehrheitlich typische "Frauenberufe" und -tätigkeiten (Kindererziehung, Pflege von Angehörigen), die sehr schlecht bzw. gar nicht bezahlt sind und ein Risiko für Altersarmut darstellen. Dahinter steckt auch eine gesellschaftliche Struktur - darauf wollen wir mit dieser Doku aufmerksam machen.

Vor 4 Tage
direct
direct

Es tut mir leid ABER man sollte sollte solche Ausbeuter Jobs nicht annehmen, klar die Leute sind in der Zweckmühle aber die Arbeitgeber würden sehr schnell sehen das es so nicht geht.. Unternehmen werden auch bald merken dass viele Frauen keine Kinder mehr haben möchten, da werden die tollen Konsumenten nicht nachkommen

Vor 4 Tage
Gery Taylor
Gery Taylor

Was ist das für ein Bruder,der könnte mich kreuzweise,soll seine Hemden selber bügeln,so ein Ar...

Vor 4 Tage
Markus Domanski
Markus Domanski

Arm trotz Arbeit = Ehernes Lohngesetz (Ferdinand Lassalle)..

Vor 4 Tage
Gery Taylor
Gery Taylor

Grossen Respekt an diese Frauen,aber harte Kritik an der Politik

Vor 4 Tage
Kacper Zelazek
Kacper Zelazek

Ich bin aus Polen, lebe seit 5 Jahren in DE mache meine Ausbildung bin im 3 Lehrjahr im Einzelhandel und bin einfach Sprachlos dass in einem Wirtschaftsstärksten Land Europas, so ein großer Armut herrscht ich verstehe langsam dieses System nicht. Vollzeit Job + neben Job kaum Geld zum Leben und am Schluss 400€ Rente.

Vor 5 Tage
Mommy Star
Mommy Star

Burn Out! Und dann wird sich gewundert oder darüber gelästert das viele Frauen nervlich zusammen brechen.

Vor 5 Tage
Karl Heinz
Karl Heinz

5.20min. Absteigen und rechts runterspringen. Fall erledigt. Am Ende kommt noch raus das die einzige Daseins-Berechtigung der Männer ihr Samen ist. Den Rest machen die Frauen.

Vor 6 Tage
Pia Mangamoon
Pia Mangamoon

Joa, parenting soll man eigentlich nicht machen...allerdings war das bei mir genauso, sogar fast noch schlimmer. Meine Mutter ist alleinerziehend mit vier Kindern geworden als ich gerade 15 war. Ich war die älteste von uns, die Jüngste drei Jahre alt. Trotzdem finde ich das jetzt eher positiv. Ich wohne wegen des Studiums seit Juni das erste mal alleine und habe verglichen mit Gleichaltrigen viel viel weniger Probleme (eigentlich gar keine) damit. Man lernt so also auf alle Fälle was fürs Leben als Kind, und vor allem, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.

Vor 6 Tage
P0Lak2012
P0Lak2012

wer putze ist kann keine hohe rente erwarten

Vor 6 Tage
Julia Winter
Julia Winter

Es ist alles leider so wie man es hier sieht: Inzwischen ist Deutschland zu einem Sklavenland mutiert. 😖

Vor 6 Tage
Sternenguckerle yo
Sternenguckerle yo

Ich sehe hier nur permanent nörgelnde Frauen, die sich entweder von ihren Partner abhängig gemacht haben und dann plötzlich alleine da standen. Oder Frauen, die mit über 1000,- Euro netto im Monat nicht über die Runden kommen. Meine Meinung: die machen alle etwas falsch.

Vor 7 Tage
x3nomat
x3nomat

JEDER Mensch, egal ob Reinigungskraft, Frau, Mutter, Mann, sonstwas, sollte mehr verdienen. Man muss sich echt für die Menschheit, die zivilisierte Welt schämen. Es wäre eine schöne Utopie, wenn wirklich alle zusammenhalten und niemand für unter X Euro arbeiten würde. "Was, 10 Euro? Mach ich nicht. Macht niemand. Punkt.", schön wäre das.

Vor 7 Tage
BartholomewJS
BartholomewJS

Gute Dokumentation, aber waere wesentlich besser ohne die Propagierung der Gender-Pay-Gap-Verschwoerungstheorie. Wenigstens wurde es dieses mal subtiler uebermittelt, aber trotzdem war diese Propaganda selbst dann offensichtlich.

Vor 7 Tage
tina _von_nebenan
tina _von_nebenan

Ich kenn's zu gut-.- Ich WILL arbeiten aber bekomme einfach nirgends eine Chance. Sobald die Arbeitgeber hören, dass ich Kinder habe und eben nicht 24/7 arbeiten kann, bin ich raus. Da kann ich noch so sehr wollen🙍‍♀️ Nicht mal über Zeitarbeit find ich was. Wenn mal irgendeine Stelle halbwegs ansprechend klingt ist es super weit weg oder es steht dick und fett drinnen, dass man jederzeit flexibel sein muss. Na prima👎

Vor 8 Tage
Kai
Kai

Ich hab auch noch meine Arme, obwohl arbeite. *badum ts*

Vor 8 Tage
modoflex
modoflex

Ich denke nicht das das Problem der Lohn ist. 10€ pro Stunde hätten in meiner Region viele Menschen gerne. Das Problem liegt woanders. Zu hohe Mieten oder zu hoher Lebensstandard. Wahrscheinlich ersteres. Nichts desto trotz, ohne das ich jemanden auf die Füße treten will, von Armut kann man hier nicht sprechen. Hut ab für die fahrrad-frau... Das muss nicht sein das man soviel machen muss für das Geld. Nichts desto trotz sind 1500euro netto im Monat ein sehr großes Gehalt in meiner Region. Das ist auch mein Lohn mit 50 bis 60h im Monat und ich verdiene sehr sehr gut meiner Meinung nach. Angefangen habe ich mit 6.70 die Stunde.

Vor 9 Tage
Ottfried-Fischer-Bauch
Ottfried-Fischer-Bauch

Wohnst du zufällig in Sachsen-Anhalt?

Vor 9 Tage
Olga Luka
Olga Luka

Es ist so richtig hart und traurig. Ich mache auch voller Job in Logistikbrange. Leide Papa von mein Kind seid 6 Jahren gestorben. Du machst dich richtig fertig und hast kein Geld. Trotz Sparen ,alles geht für Wohnung, Essen und rest für Auto für Arbeit zu kommen. Du siehst dein Kind nur 2 Sekunden am Tag, ich war seit 7 Jahren nicht im Urlaub. Du kannst nicht leisten sogar krank werden, weil dein Kind auch kann krank werden und das wird zu viel für Arbeitskollegin.

Vor 9 Tage
Jolay Tango
Jolay Tango

24:58 Was der erste Tag der Woche ist? Das weiß doch jedes Kind! Freitag, und die Woche endet mit dem Sonntag.

Vor 10 Tage
change3570
change3570

Sind komischer weise aber meist Frauen und mir ging bzw geht es auch so. Männer verdienen in Deutschland in den meisten Fällen immer noch mehr und ausser dem gehören diese Sklavenfirmen abgeschafft. wie kann ein angeblicher sozial Staat es zulassen das solche Firmen überhaupt exsistieren. Und dann immer mit dem Argument hier wäre alles so toll. klar haben wir genug. aber leider ungerecht aufgeteilt. da bekommen gestande Männer für ein paar Arbeitsessen haufenweise geld und freie hand exsistenzen mit einem schlag zu ruinieren . verkehrte welt. hauptsache die reichen werden noch reicher

Vor 10 Tage
bfkrug
bfkrug

Der Bruder ist Arzt und lässt seine Schwester für 35,-€ bei sich putzen. Ja moin

Vor 11 Tage
Quark mit Brot
Quark mit Brot

Ein Tipp für Menschen, scheiß egal ob Frau oder Mann, in einer solchen Situation: Kennt Eure Rechte / Ansprüche, die Ihr an den Staat stellen könnt. Frau Merkel antwortet auf die Frage, wie es aus einer solchen Position heraus mit der Rente aussieht, dass es private Vorsorgemaßnahmen (private Rentenversicherungen) gibt. Ich finde das realitätsfern.

Vor 11 Tage
Ace KC
Ace KC

Ach wie gut, dass Männer immer richtig viel Geld verdienen, als LKW-Fahrer, Postbote, Galabauer, Köche, Bauern, Bäcker, Taxifahrer. Das Problem ist nicht, dass nur Frauen zu wenig verdienen, das Problem ist, dass unsere Politik in den letzten 20 Jahren dafür gesorg hat, dass der Niedriglohnsektor massiv ausgebaut wird und Steuern und Abgaben immer weiter steigen, während Löhne in fast allen Bereich oft schon 20 Jahre lang stagnieren. Das wirkt sich auf alle aus, egal ob Mann oder Frau und die, die in besonders schwierigen Umständen leben trifft dieses System um so härter.

Vor 11 Tage
Bonni Amuk
Bonni Amuk

Zieht euch gelbe westen an Samstag brennt Paris

Vor 12 Tage
Ben Amerikadeyken
Ben Amerikadeyken

Lösung: 12 € Mindestlohn für ALLE und 1000€ Grundrente ab dem 65. Lebensjahr muss her!

Vor 12 Tage
catkasimir
catkasimir

Ulrike hat für ihre vier Kinder nie Unterhalt bekommen. Warum nicht?

Vor 12 Tage
Moli Limo
Moli Limo

Die Würde des Menschen ist unantastbar. Artikel 1 GG ...Die arbeitenden Menschen leben ein unwürdiges Leben. Finde den Fehler

Vor 12 Tage
Gaby W.
Gaby W.

Vielleicht einfach mal die Perspektive ändern! Ich verdiene auch nur Minimum, aber dennoch lebe ich wohlhabender als Millionen anderer Frauen dieser Erde. Immer Urlaub, neue Elektronik, Auto und trendy Klamotten, teure Kosmetik, Wellness und Friseur, all den Tand und die Stehrümchen ... ich brauch all das nicht!! Minimalismus befreit. Und man kann sich wieder richtig auf was Besonderes freuen.

Vor 13 Tage
Kimmi Cat
Kimmi Cat

Schön weiter Merkel wählen, dann klappts auch mit der Altersarmut ...

Vor 14 Tage
fetterfuerst23 Tornado
fetterfuerst23 Tornado

arm trotz arbeit wiso das wohl kommt ? wer solche pateien seit 80 jahren alle 4 jahre immer und immer und immer wieder wählt will die antwort bestimmt gar nicht wissen .

Vor 14 Tage
Gunter Flunder
Gunter Flunder

Es ist schon lange nicht mehr so, dass die Erwerbsarbeit dazu geeignet ist, den Lebensunterhalt zu bestreiten. Die Entkopplung von Arbeits- und Erwerbsleben hat schon sehr weit durchgegriffen. Die Lösung ist auch nicht der zunehmende Trend, mehrere Jobs anzunehmen, sondern Arbeits- und Erwerbsleben GRUNDSÄTZLICH als getrennte Kategorien des Lebens zu betrachten und dieser Notwendigkeit durch gesellschaftliche Veränderungen Rechnung zu tragen. Über kurz oder lang wird unsere Wirtschaft nicht mehr in der Lage zu sein, die Arbeitnehmer so zu entlohnen, dass sie damit ihren Lebensunterhalt bestreiten können. Die Kosten für Löhne und Gehälter sind in der deutschen Wirtschaft schon jetzt viel zu hoch, als dass wir international auf lange Sicht mithalten könnten. Wir kommen bald nicht mehr um ein bedingungsloses Grundeinkommen herum, dass den Lebensunterhalt absichert. Die Unternehmen zahlen dazu nur noch eine bedarfs- und leistungsabhängige Zusatzvergütung. Damit würden wir die Wirtschaft mit einem Schlag von ihrem stärksten Kostentreiber entlasten. Zudem würde dadurch der Arbeitsmarkt endlich auch zu einem Wettbewerb der Arbeitgeber um die Arbeitnehmer führen und nicht nur anders herum.

Vor 14 Tage
Wanderkalli
Wanderkalli

Das kann man sich alles gar nicht mehr anschauen. Sollte nicht die Zukunft für alle besser werden....?

Vor 14 Tage
Fabian Schneider
Fabian Schneider

24:28 warte es ab, Junge. Du wirst auch mal eine ständig nörgelnde, konsumgeile Partnerin am Hals haben...

Vor 14 Tage
Ottfried-Fischer-Bauch
Ottfried-Fischer-Bauch

Dieser Kommentar hat mich zum Lachen gebracht😁👍

Vor 9 Tage
Fabian Schneider
Fabian Schneider

16:50+/- wer weiss was wirklich vorgefallen ist... würde gerne auch den Mann zu Wort kommen lassen.. ich kenne keinen Mann in meinem Umfeld, der seine Kinder von heute auf morgen verlassen hat. Oft gab es triftige Gründe. ....und oft waren diese bei den holdem Damen zu finden .

Vor 14 Tage
carrie 1
carrie 1

wär für die Dame nicht call center etc besser als Betten reinigen??

Vor 14 Tage
Fabian Schneider
Fabian Schneider

....aber das teuere Mazola-Öl kaufen.....

Vor 14 Tage
Fabian Schneider
Fabian Schneider

Ja sind die Leute denn dumm? Wenn der Staat keine anständige Arbeit bieten kann, dann verweigert ihm eure Arbeitskraft und beantragt stattdessen Stütze..

Vor 14 Tage
Lyriel Luna
Lyriel Luna

Frauen verdienen keine 20% weniger als Männer. Der bereinigte Gender Pay Gap liegt bei 3%. Frauen arbeiten unglaublich oft nur in Teilzeit und bleiben öfter weg aufgrund von Kindern, natürlich kommt dann weniger Geld in die Rente. Dann liegt es an der Frau selbst, das auf die Reihe zu kriegen. Bevor ich Kinder in die Welt setze, muss ich sie auch ohne Partner ernähren können.

Vor 14 Tage
beno
beno

Bedingungsloses Grundeinkommen ist absolut Alternativlos!!!!!!!!!!!!!!

Vor 14 Tage
Wilma Feuerstein
Wilma Feuerstein

Mensch, das Besteck gehört mit den Griffen nach unten in die Spülmaschine, nicht andersrum. Muss doch oben locker stehen, damit es sauber wird.

Vor 15 Tage
yukaAlexiel
yukaAlexiel

Urteilt über den Bruder nicht zu schnell. Ihr seht das was sie zeigen will. Kann es sein als sie sagte sie wird opernsängerin, hatte die Familie keine Meinung dazu? Ja ja folge deinen Träumen ... opernsängerin ist aber kein job das wirklich rechnungen bezahlt und familuentauglich ist... ich kann auch kündigen und zu dsds gehen oder??

Vor 15 Tage
Tüncher
Tüncher

1500 Euro netto hatte selbst ich zuletzt. Als ausgebildeter Geselle mit jahrzehntelanger Berufserfahrung. Inzwischen ist das VIEL. Warum ? Weil man inzwischen in meinem Gewerk den Tariflohn durch den Mindestlohn ersetzt hat. Wenn ich meinen Beruf google und den Zusatz "Tariflohn" finde ich selbst auf den Gewerkschaftsseiten nur noch den Mindestlohn aufgeführt. Der Tariflohn (3 Euro mehr) (400-500 Brutto) finde ich im Netz nicht mehr. *Überstd. werden "anbefohlen" aber nicht bezahlt. *Fahrten mit dem eigenen Pkw werden verlangt,aber im Gegenzug weder km Geld noch mit Benzingeld entgolten. Dabei sind Fahrten von der Werkstatt zur Baustelle bzw wie ich dahin komme ,Pflicht des Arbeitgebers. Der Gipfel ist,fahre ich mit meinem PKW,nehme Material und Kollegen mir wird dem Kunden trotzdem die Anfahrt in Rechnung gestellt.Auf meine Kosten. Vor 20 Jahren hatte ich KEINEN im Bekanntenkreis der nicht in Vollzeit und mit Tariflohn tätig war. Nun höre ich nur noch : *Zeitarbeit *Harzt 4 *Niedriglohn *Mindestlohn Davon kann sich keiner was ansparen,für eine Zusatzrente weglegen oder eine Familie ernähren. Ich kenne Junggesellen auf Mindestlohn,die sind nicht in der Lage sich eine Familie zuzulegen bzw mit der Freundin zusammenzuziehen.Dafür ist kein Geld da. Da kommt Panik auf,wenn der PWK muckt und die nicht mehr zur Arbeit bringt. Das wird mal spassig wenn wir alle mal in Rente gehen und der Staat bezuschussen muss ohne Ende. Weil ,wenn die Knochen ab 55 plus kaputt sind,können wir es uns abschminken in der Rente noch auf 450 Euro Basis was hinzu zuverdienen. Frauen im Pflegedienst sind mit 50 plus teilweise so kaputtgearbeitet,das sie sich im Grunde neben den von ihnen Betreuten ins Bett legen könnten um sich mit pflegen zu lassen. Und wenn wie bei einem Freund die Gelenke kaputt sind,gibts keine Berufsunfähigkeit,die wurde gekippt. Eine Erwerbsminderung bekommen die wenigsten und wenn nur mit einem Anwalt. Da der Staat einen zwingt trotz chronischer Beschweren arbeiten zu gehen,auch wenn es diese Jobs oder Berufe es auf dem Markt nicht gibt,ist der soziale Abstieg vorprogrammiert. Dann kommen so Tips,"ER könnte ja noch Kinokarten abreißen": Diesen "Tip" erhalten noch 100 andere Personen. Wieviel Kinos gibt es pro Stadt ? WENN überhaut eins ! Karten abreißen oder steht da schon ein Automat ? Dann kommt Harzt4 und Armut schneller da wie das man piep sagen kann. Es (be) trifft nicht nur die Frauen.

Vor 15 Tage
luca g
luca g

süsses baby

Vor 15 Tage
nowaymangoshtomuchna
nowaymangoshtomuchna

tut mir leid aber mal butter bei die fische. IHR woltet arbeiten gehen und habt damit dieses system geschaffen! ihr woltet die emanzipation nun kommt damit klar, männer müssen genauso 8 stunden pro tag arbeiten gehen und sich um ihren haushalt kümmern oder sich noch um die kinder etc etc. es sind nicht nur die frauen die hart sind sondern auch die männer. und männer arbeiten meist in viel gefährlicheren arbeitsorten mit viel mehr risiko, also was wollt ihr ? das euch jemand jeden scheiß vor den arsch trägt ? klar die armut ist scheiße da bin ich wieder bei euch und da müssen wir unbedingt etwas tun! aber ihr seid warscheinlich die selben die bei der "flüchtlinge willkommen" scheiße mit dabei wart und dies ist was uns nun das genick bricht! also rational denken und mal die richtigen parteien wählen... aber ne da sind das dann wieder die bösen bösen rechten uiuiui... links sein kann man sich als arbeitnehmende person nicht leisten und wird zwangsweise rechter

Vor 15 Tage
david janssen
david janssen

spd wähler bitte nicht heulen

Vor 15 Tage
Jack the ripper
Jack the ripper

Der Film trotzt nur so an sexsismus

Vor 16 Tage
Tanja Renkliöz
Tanja Renkliöz

Was wirklich traurig ist in Deutschland ist dass jeder dieses system mitspielt Kein Zusammenhalt 😯

Vor 16 Tage
rukia chan
rukia chan

Und dann fragen sich die Leute warum heute keiner mehr Kinder haben will. Armutsrisiko Nr. 1

Vor 16 Tage
Sendra666
Sendra666

Was lerne ich aus der Doku? Als Frau bloß keine Kinder bekommen und schön an der Karriere arbeite , ansonsten lebt man im Alter im Elend.

Vor 16 Tage
Liz
Liz

Wie hier 4/5 der Leute in den Kommentaren darauf geiern , zu sehen und zu sagen, was die Frauen angeblich alles falsch machen.Richtig spitzfindig. Erschreckend hässlich und eklig, was in den Köpfen vieler Deutscher vorzugehen scheint. Und wisst Ihr was? Wir sind Teil des Problems. Diese Gehässigkeit und Missgunst den Schwächeren gegenüber."Die Gesellschaft" sind wir. Ich warte auf Eure Hate-Antworten; 3...2...1.... Los. (Lesen werde ich sie aber nicht.)

Vor 16 Tage
T. P.
T. P.

Arm Trotz Arbeit und dann nur alleinerziehende Frauen zeigen die Kinder durchbringen müssen oder durchgebracht haben ist doch mal wieder sehr reißerisch. Klar haben es die Frauen nicht leicht wenn sie in der Situation sind, aber es gibt auch die andere Seite. Alleinerziehende Männer wo sich die Frau aus dem Staub gemacht hat da schaut es nicht besser aus. Nur wird so was gern verschwiegen. Nehmen wir mal noch den dritten Fall, Frau oder Mann, keine Kinder und arbeiten in üblen befristeten Arbeitsverhältnissen. Wenn ich mir anschaue wie die Umverteilung von Unten nach Oben seit Jahren in D läuft, da rollen sich mir die Fußnägel. Kinder sind die Zukunft einer Gesellschaft und wenn man diese Lebensleistung von Eltern nicht finanziell wertschätzt stirbt das Gesellschaftskonstrukt.

Vor 16 Tage
Herbt Tryhard
Herbt Tryhard

Willkommen in der Anspruchsgesellschaft. Man kann das gejammere einfach nicht mehr hören. Alle Frauen die gezeigt wurden gehören immer noch zur unteren Mittelschicht!! Was wird da bloß im Abschwung auf uns zukommen??

Vor 16 Tage
Menoah
Menoah

Ich habe die größte Achtung vor diesen Frauen , am allermeisten vor der Gesangs Lehrerin -Hut ab denn wenn man so viele Jobs hat und den Weg dorthin auch noch mit dem Rad fährt , da weiß man am Abend bestimmt was man vollbracht hat . Hinzu kommt noch dass sie gesundheitlich wirklich angeschlagen ist und ich spreche aus Erfahrung wenn ich sage dass gerade bei diesem Krankheitsbild jede Handlung oftmals eine Qual sein kann . Zu Sandra möchte ich etwas loswerden was einigen sicherlich nicht gefallen wird , aber mir ist aufgefallen dass sie anscheinend Geld für ein Fitness Studio hat , aber davon berichtet dass sie beim Einkauf Abstriche machen muss ?! Sorry aber da mache ich Abstriche zuerst bei mir und nicht bei meinen Kindern ! Sich fit halten kann man durchaus auch beim Joggen , Nordic Walken oder in Einrichtungen die keinen monatlichen Beitrag verlangen und man einen Vertrag abschließen muss , dafür habe ich kein Verständnis aber ich habe auch stest immer zuerst an meine Kinder gedacht und zuletzt an mich . Ich habe aktuell 2 Jobs , verdiene noch nicht einmal 1000€ und wenn ich über meinen , neulich eingetrudelten ) Rentenbescheid schaue , dann sehe ich schwarz und ich habe bis auf 6 Jahre meines Lebens , immer gearbeitet . Aktuell denken wir darüber nach ins Ausland zu ziehen wenn wir ins Rentenalter gekommen sind denn mit unserer letztendlichen Rente könnten wir zum Beisspiel in Bulgarien ect. zu mindest ein würdiges Leben leben . Traurig dass man jetzt schon Angst haben muss , aber so langsam finde ich mich damit ab ob ich will oder nicht. Ich wünsche den Frauen alles erdenklich Gute und viel Erfolg für die Zukunft

Vor 17 Tage
MrMCKlebeband
MrMCKlebeband

jaja und unterschwellig wieder eine geschlechter debatte daraus machen... neoliberalismus oder wie merz sagt "wirtschaftsliberalismus" (ist das selbe will er nur nicht offen sagen) ist schuld an diesen zuständen.

Vor 18 Tage
sakura ochida
sakura ochida

Mein Mann und Ich verdienen auch nur 900e jeder von uns. Und haben ein Kind.

Vor 18 Tage
sakura ochida
sakura ochida

+BlackStarMagic Nein einer ich der andre hat mein Mann.

Vor 13 Tage
BlackStarMagic
BlackStarMagic

+sakura ochida Also Zwei Jobs?

Vor 13 Tage
sakura ochida
sakura ochida

+BlackStarMagic Bürokraft und Garten Landschaftbau mein Mann ist so ähnlich wie Bau

Vor 14 Tage
BlackStarMagic
BlackStarMagic

Hui. Was ist denn euer Beruf?

Vor 15 Tage
March3ry
March3ry

Betrifft auch viele Männer....

Vor 19 Tage
yukaAlexiel
yukaAlexiel

4x kindergeld 194 euro + 4x uvg 154 euro =1392 plus teilzeitlohn mit steuerklasse 2 ca 1500 mit fast 3000 kommt sie nicht klar??

Vor 19 Tage
yukaAlexiel
yukaAlexiel

+MisterMcMilln ich bin nicht verheiratet und habe 2! Ich bin kein steuerberater... aber jemand mit so einer guten ausbildung wird wohl bissel Hirn haben. 4 Kinder unter 18 die bei einem Leben und Steuerklasse 1?! Das ist doch Bullshit. Kannst ja beim Finanzamt anrufen und fragen... und wie Vater zahlt kein Unterhalt? Seit wann geht das? Höchstens wenn er Arbeitslos ist. Auch wenn es Sie nicht juckt, versteht da das Jugendamt kein Spaß... ich bin eine Alleinstehende Fraue mit einem Kleinkind. Ich bin nur Erzieherin also kein Top bezahltes Job... ich erfinde nichts und weiß wovon ich rede....

Vor 14 Tage
MisterMcMilln
MisterMcMilln

+yukaAlexiel seit wann hat die Steuerklasse etwas mit den Kindern zu tun es gibt die kinderfreibeträge aber wenn du unverheiratet bist du lohnsteuerklasse1 unabhängig vom Alter und Anzahl der kinder

Vor 14 Tage
yukaAlexiel
yukaAlexiel

+Stephanie Helms seit wann hat man alleine mit kind/ern 1? Weil das schicksal einen bestraft?! Es gibt noch zusätzluch freibetrag das sich manchmal mehr lohnt als kindergeld.... Ich bin teilzeit alleine mit kind, kindsvater lebt im Ausland und zahlt kein Unterhalt. Ich weiß was möglich ist und was nicht... Kläre mit deinem Finanzamt warum Frau mit Kind Steuerklasse 1 hat...

Vor 15 Tage
Stephanie Helms
Stephanie Helms

Falsch , wir haben Steuerklasse 1 und nicht 2 .

Vor 15 Tage
Henrike Bolduan
Henrike Bolduan

Deutschland ist noch nicht so weit. Nein, Deutschland ist schon viel weiter. Das ist so gewollt.

Vor 19 Tage
Anonym T.
Anonym T.

Warum gönnt die sich ne pinke Tommy Jacke?

Vor 19 Tage
guteronkelpeter
guteronkelpeter

Es zeigt mir - wieder einmal - dass die "kleinen Leute" nicht faul sind sondern einfach nur ausgebeutet und ausgenutzt werden. Zudem werden sie von diesem Staat nur im Stich gelassen. Gerade in einer Zeit, in der immer mehr Weiber (der Begriff FRAUEN ist unangebracht) in der Politik ihre dicken Ärsche in den Sesseln breit drücken, hätte man erwarten dürfen, dass sich für alleinerziehende Frauen da etwas tut. Doch da tut sich nichts. Wirtschaft und Staat beuten die Bürgerinnen aus. Es ist zum Verzweifeln. Wenn ich aber über den Grenzzaun schaue (der inzwischen innerhalb der EU nicht länger existiert), dann sehe ich, dass andere Staaten solche Probleme besser lösen können. Was ist so schwer daran hier einfach von ANDEREN zu lernen?

Vor 20 Tage
Heba JumJum
Heba JumJum

wie eiskalt jemand seine Familie verlassen kann und sich nie mehr mit der Ehefrau auseinander setzen von heute auf morgen....vermute wohl eher neue Flamme ; ehrenloser Hund da.

Vor 20 Tage
Klaus Schmitz
Klaus Schmitz

Ich finde es unmöglich was hier in unserem Land zu abgeht. Das solche Menschen vielleicht irgendwann an den politisch rechten Rand gedrückt werden kommt hier ja mal nicht zur Sprache. Ich finde es unmöglich das eine Frau die nicht mehr als Altenpflegerin arbeiten kann jetzt bei nur 1500€ für einen Knochenjob nur so wenig Geld in der Tasche hat das sie nur von Tag zu Tag leben kann. Ich selbst arbeite als Krankenpfleger in einem Krhs und weiß was die Mädels leisten müssen. Gewertschätzt wird ihre Arbeit von den meisten Menschen nicht. Wir geben so Geld für Dinge aus wo ich mich frage ob das nötig ist. Warum beginnt das zu versteuernde Einkommen nicht erst bei sagen wir einmal 1500€. Das bischen was diese Menschen mehr hätten geben sie doch eh für Dinge aus die mit 19% besteuert werden. Was wird aus solchen Menschen im Alter. TRAURIG TRAURIG armes Deutschland. Verdammt wann schauen unsere Politiker endlich einmal über unsere Landesgrenzen zum beispiel nach Österreich.

Vor 20 Tage
I KK
I KK

Unser Staat ist hier eindeutig gefragt .Sollen viel verdienen und Kinder bekommen .Was ein Hohn .Da reicht auch eine Matte nicht .Allerdings sind Väter hier Schweine !! Auch sie sollten mehr Pflichten übernehmen gezwungen werden ,nicht nur zahlen .

Vor 20 Tage
I KK
I KK

Mütterrente !! Hohn

Vor 20 Tage
Toyaa Ikem
Toyaa Ikem

Mein fucking Respekt an Ulrike 😢💪🏾

Vor 21 Tag
Heike Jarck
Heike Jarck

Wie wäre es mit einer super Frauen WG?

Vor 21 Tag
James Town
James Town

Hört man seit Jahren. Nie ändert sich was.

Vor 21 Tag
Ευάγγελος Κωνσταντίνος
Ευάγγελος Κωνσταντίνος

Qualifikation ist alles. Ich habe einen MSc in Physik und verdiene sehr gut. Kann eben nicht jeder qualifiziert sein. Unterschicht gibt es immer.

Vor 21 Tag
Ottfried-Fischer-Bauch
Ottfried-Fischer-Bauch

Mit dieser Einstellung ist man ein pathetischer Wurm. Trotz deiner Philosophie-Playlist scheinst du noch nicht imstande zu sein, die Lage differenziert zu betrachten. Kappa

Vor 9 Tage
TheLeaveTaking
TheLeaveTaking

Welch konstruktiver und empathischer Kommentar! Nicht. Von einem Physiker würde man eigentlich mehr erwarten...

Vor 18 Tage
James Town
James Town

Du solltest dich mal lieber fragen, warum es überhaupt eine Unterschicht bzw. Oberschicht geben muss. Das hat alles überhaupt keine Vernunft in sich.

Vor 21 Tag
beautylicius
beautylicius

Sie hat 9 Jobs ? Omg

Vor 21 Tag
lemert
lemert

Solche intelligente Frauen und keine Anerkennung. Echt traurig! Ressourcen , die man ausnutzt und vergeutet. Wieviel mehr könnten sie leisten, wenn sie diese Opfer nicht bringen müssten.

Vor 22 Tage
Claudia Abibulajewa
Claudia Abibulajewa

Ich habe das auch alles durch !

Vor 22 Tage
Gitta Günter
Gitta Günter

Es ist Schon Schlimm das Kann ich nachfühlen und heute bin ich Krüppel es ist zum Kotzen und die Politiker sitzen mit ihren Fetten A und kassieren blus Geld azf unseren kosten

Vor 22 Tage
Dagmar Mueller
Dagmar Mueller

die müssten alle ihre arbeit niederlegen....dann müssten die politiker reagierenzusammen halten wie die ameisen..aber ich geh lieber arbeiten als dem staat auf der tasche liegen...kein politiker würde dies je tun im gegenteil..aber der brave bürger...und ist dann auch noch stolz darauf..nur so arbeitet er den regierenden in die hand..lieber auf die hartz IV leute schimpfen..auch dies wird von den medien gefördert..tja die fleißigen können stolz auf sich sein..weil sie selber schuld an ihrem zustand sind !!

Vor 22 Tage
John Constantine
John Constantine

NIRGENDWO IST ARBEIT SO WENIG WERT WIE IN DEUTSCHLAND! POLITIKER, TUT DOCH ENDLICH WAS DAGEGEN UND NICHT IMMER EIN BISSCHEN, SONDERN RICHTIG WAS!

Vor 22 Tage
Ленашка единорог
Ленашка единорог

Dann warst du noch nie im Balkan ) Da ist Arbeit weniger Wert als hier.

Vor 20 Tage
Andreas König
Andreas König

Hatte meinen Job nach 2 Tagen geschmissen, weil ich mich neben Unterbezahlung auch noch besch... behandelt gefühlt habe. Ehre ist etwas was man mir bezahlt. Wer das nicht tut, muss halt ackern bis zum Umfallen. Alle haben mich schief angeguckt und mir gesagt, dass ich bescheuert sei meinen Job hin zu werfen, wo doch jeder über alles froh sein kann was ihm an Krümeln zugeworfen wird.. Mein Gott wer bin ich denn? Ich habe einen Wert und wer den nicht bezahlen will hat Pech. Naja, danach habe ich eine Stelle ANGEBOTEN bekommen, der auch noch doppelt so viel gezahlt hat. Wer nicht wagt der nicht gewinnt und wer nicht fragt bleibt dumm. So einfach. Wer meckert hat schon verloren und wer sich nicht gerade macht muss buckeln... denkt mal darüber nach. Diese Sendungen sind ausserdem PROPAGANDA um uns zu zeigen wir seien nichts wert als Frauen. UNTERBEZAHLUNG NEIN DANKE. Ist alles eine Frage des Selbst-Wert-Gefühls und das kommt nicht von aussen oder was andere denken sondern von innen.

Vor 23 Tage
sweet bakery الحلويات و ديكو
sweet bakery الحلويات و ديكو

Ist das die Gleichberechtigung und Emanzipation????? Das ich nicht lache !!!!

Vor 23 Tage
Ute Kurz
Ute Kurz

Die Frau mit der Operngeschichte hat meinen vollsten Respekt, tolle Söhne !!!!!!!!!!!!!

Vor 23 Tage
82leonie
82leonie

Dort saß die Frau, die Merkel mal richtig die Meinung sagte und sie aus dem Konzept brachte! Doch Frau Kanzlerin hat nichts davon verstanden! Soll sie sich mal diesen Bericht anschauen!!!

Vor 23 Tage
82leonie
82leonie

Der Mann der Frau und 4 Kinder von heute auf morgen sitzen lässt, ist ein elendiger Feigling! Was für ein charakterloses Schwein kann man sein?😡

Vor 23 Tage
Karl Heinz
Karl Heinz

+Qwyn Bezweifelt ja auch keiner.

Vor 7 Tage
Wayne.Broadcast- Group
Wayne.Broadcast- Group

+Karl Heinz /// SEHR EINSEITIGE, Frauenbezogene Doku - die der harten Realität ALLER MENSCHEN auch der Männer - die in dieser Gesellschaft oft die Loser sind, nicht gerecht wird ! + Dass MÄNNER auch ein Recht auf "erfülltes Leben haben" wird oft einfach nicht berücksichtigt. Das blöde DOGMA der "verlassenen Frau als OPFER" = KOTZT MICH AN ! - Zum vier mal "Schwanger werden" und vier Kinder zur Welt bringen = GEHÖREN ZWEI ! - Und einfach zu leben = Ich ( Frau ) habe die geboren - Jetzt musst du ( Mann ) die 20 Jahre lang ernähren - kann doch wohl im 21. Jahrhundert, in der zivilisierten Welt, nicht so pragmatisch geurteilt werden. - - Und in all den Fällen WO DIE FRAU DEN MANN VERLÄSST - aus Beruflichen Gründen oder weil sie einen "kompatibleren Lebenpartner" gefunden hat = WARUM MUSS DER GENETISCHE ERZEUGER - der meistens AUCH NOCH EIN "Zweites Leben" = Eine Zweite Lebenshälfte vor sich hat und verdient hat dann 10 - 15 Jahre noch UNTERHALT ZAHLEN ? ? ? - In Fällen wie der GEMEINSAM GEGRÜNDETEN, SELBSTSTÄNDIGEN EXISTENZ - Die dann Insolvent endet - Muss der Alleinerziehende Partner EGAL OB WEIBLICH ODER MÄNNLICH eben genau so seine / Ihre Insolvenzverpflichtungen tragen - und wenn der "Traumjob" den wohl jeder hat, .z.B. hier : OPERNSÄNGERIN nicht auf Dauer realisierbar ist - dann muss man / frau sich umorientieren. - Ich wollte auch ASTRONAUT WERDEN - oder FORMEL 1 - RENNFAHRER oder ROCKSTAR - und musste mich auch als Handwerker, Techniker und IT - Fachkraft 25 Jahre durchs Leben schlagen und mich mit Science Fiction Movies gucken, alte BMW's fahren und mt Hobby Bands in Kellern und kleinen Kneipen Gitarre zu spielen = zufrieden geben. Habe aber MEIN LEBEN = straight durchgezogen, jetzt als Frührentner etwas mehr Zeit = mich meinen "Berufungen" zu widmen - und dafür aber LEBENSLANG auf Frau und Familie VERZICHTET ! - Und wer auf einen HOCHQUALIFIZIERTEN TRAUMJOB - Ernsthaft hinarbeitet und den AUSFÜLLEN WILL - und Viele tun das und ERREICHEN DAS MANCHMAL AUCH = muss sich klar sein dass Dieses FAST NIE mit "Familie und Kindern" zu vereinbaren ist ! - Kann man auch AN ETLICHEN "PROMIS" / "PROMI FAMILIEN" beobachten = bei denen fast immer : DIE FAMILIE = ODER = DIE KARRIERE scheitern ! *** - Check this out ! - .- Wayne / Dezember 2018 ***

Vor 7 Tage
gerdigarden
gerdigarden

Egal wer Schuld hat bei einer Trennung, die Kinder sollten nicht leiden. Sie tun das aber ab dem Moment wo ein Elternteil, das kann auch die Mutter sein, sich drückt Unterhalt für die Kinder zu bezahlen. Meine Kinder wollte ich, sie sind immer meine Kinder. Das sehen viele Menschen heute anders und verfahren egoistisch.

Vor 7 Tage
Qwyn
Qwyn

+Karl Heinz Ja vielleicht. Aber um seine Kinder sollte man sich schon kümmern. Zumindest Unterhalt zahlen.

Vor 9 Tage
Meike Sasse
Meike Sasse

ihr tollen Frauen! !!!! Ihr seid die Helden, Gott segnet ! euch!!!!

Vor 23 Tage
peter gaumer
peter gaumer

mit erfahrung vor der faschistischen europawährung und danach, 2.000€ sind minimum was der mensch in diesem land braucht..........achja und dann noch die regel, schule - arbeit - safe? dann familie und nciht vorher.

Vor 23 Tage
DREADGÖRL
DREADGÖRL

Es ist traurig wie es läuft... Das geht nicht! Alles geht nicht! Und es ist denen da oben scheiß egal!!! Und denen die als Arbeitgeber so was unterstützen auch...

Vor 23 Tage
FICTIONfran
FICTIONfran

Der Deutsche Staat sollte sich schämen, für diese geringen Löhne, die daraus folgende Altersarmut, die Kinderarmut. Eine Schande für den Sozialstaat, ein Versagen der Politik auf allen Ebenen.

Vor 23 Tage
Pascal
Pascal

@WDR Doku Team. Herzlichen Dank für die abwertende Bezeichnung im Titel. Die Kollegen und Kolleginnen in der Gebäudereinigung putzen nicht , sie reinigen! Bitte ein wenig besser recherchieren ;)

Vor 23 Tage
Hans Wurst
Hans Wurst

Das ist halt das Problem, wenn man nicht ausreichend qualifiziert ist. Meinen Mutter ist, bzw. war auch alleinerziehend und hatte kein Problem einen anständig bezahlten Job zu finden. Sie hat Medizin Studiert. Wenn man natürlich nichts gelernt hat ist es kein Wunder, dass man beliebig ersetzt werden kann und scheiße bezahlt wird!

Vor 23 Tage
bé

Rothschild macht das so: Er verleiht 1 Mio. $, die gar nicht existieren und bekommt dafür Zinsen....und er lässt Papier bedrucken (FED), das nichts wert ist, um sich eine Institution, eine Infrastruktur, eine Armee oder ein Land zu kaufen...er besitzt 99% ( quasi alle) Staatsbanken der Welt....von nichts kommt nichts... `Luftgeld`( oder Fiatgeld) wird von Euch, Frauen, mit harter Arbeit unterlegt, bekommt seinen Wert...und wird dadurch > Realgeld...darüber solltet Ihr mal nachdenken! "Die faulen Kredite der Euro-Banken werden aktuell auf knapp 760 Mrd. Euro geschätzt – und belaufen sich damit auf ungefähr 30 Prozent des bilanzierten Eigenkapitals der Euro-Banken. "...

Vor 24 Tage
Tisch Holz
Tisch Holz

warum holen die sich nicht ein besseren Job?

Vor 24 Tage
James Town
James Town

weil die nicht auf bäumen wachsen?

Vor 21 Tag
MalienaG.
MalienaG.

25:23 "Fanguchen" :-D Süß

Vor 24 Tage

Nächstes Video